Kürbis Bruschetta nach Julian Kutos

Category
Zutaten
 1 Packung Mini Paprika
 150 g Karotten
 150 g Zwiebeln
 ¼ Bund Petersilie
 1 Knoblauchzehe
 4 EL Olivenöl
 60 g Butter
 3 Zweige Thymian
 1 Hokkaido Kürbis
 125 ml Weißwein
 400 ml geschälte Tomaten
 1 Lorbeerblatt
 2 TL Kristallzucker
 150 ml Vollmilch
 8 Scheiben Steinofenbrot
 50 g Grana Padano
Zubereitung
1

Kürbis aushöhlen und in 2x2cm große Würfel schneiden. Karotten in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel, Petersilie und Knoblauch fein hacken.

2

Olivenöl in einem Schmortopf erhitzen. Karotten, Petersilie Zwiebel und Knoblauch mit Thymianzweigen glasig dünsten, ohne es zu bräunen. Zur Seite geben.

3

Kürbiswürfel in den Topf geben und braten, bis sie leicht gebräunt ist. Restliches Gemüse dazugeben. Salzen. Butter dazugeben. Mit Rotwein ablöschen und Wein verkochen lassen.

4

Geschälte Tomaten, Lorbeerblatt und Zucker dazugeben, gut umrühren und einmal aufkochen lassen. Abschmecken und nach Bedarf nachsalzen. Die Sauce auf kleiner Flamme mit Deckel für
90 min kochen, sie soll nur leicht blubbern. Danach die Sauce ohne Deckel fertig kochen, bis überschüssige Flüssigkeit verdampft ist.

5

Zum Schluss warme Milch in die Sauce einrühren. Lorbeerblätter und Thymianzweige, entfernen. Pfeffern, abschmecken und nach Bedarf noch Zucker und Salz dazugeben.

6

Brot in Scheiben schneiden. Bei 200°C Heißluft für 10 min toasten. Bruschetta auf das Brot geben, mit Grana bestreuen und servieren.

Ingredients

Zutaten
 1 Packung Mini Paprika
 150 g Karotten
 150 g Zwiebeln
 ¼ Bund Petersilie
 1 Knoblauchzehe
 4 EL Olivenöl
 60 g Butter
 3 Zweige Thymian
 1 Hokkaido Kürbis
 125 ml Weißwein
 400 ml geschälte Tomaten
 1 Lorbeerblatt
 2 TL Kristallzucker
 150 ml Vollmilch
 8 Scheiben Steinofenbrot
 50 g Grana Padano

Directions

Zubereitung
1

Kürbis aushöhlen und in 2x2cm große Würfel schneiden. Karotten in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel, Petersilie und Knoblauch fein hacken.

2

Olivenöl in einem Schmortopf erhitzen. Karotten, Petersilie Zwiebel und Knoblauch mit Thymianzweigen glasig dünsten, ohne es zu bräunen. Zur Seite geben.

3

Kürbiswürfel in den Topf geben und braten, bis sie leicht gebräunt ist. Restliches Gemüse dazugeben. Salzen. Butter dazugeben. Mit Rotwein ablöschen und Wein verkochen lassen.

4

Geschälte Tomaten, Lorbeerblatt und Zucker dazugeben, gut umrühren und einmal aufkochen lassen. Abschmecken und nach Bedarf nachsalzen. Die Sauce auf kleiner Flamme mit Deckel für
90 min kochen, sie soll nur leicht blubbern. Danach die Sauce ohne Deckel fertig kochen, bis überschüssige Flüssigkeit verdampft ist.

5

Zum Schluss warme Milch in die Sauce einrühren. Lorbeerblätter und Thymianzweige, entfernen. Pfeffern, abschmecken und nach Bedarf noch Zucker und Salz dazugeben.

6

Brot in Scheiben schneiden. Bei 200°C Heißluft für 10 min toasten. Bruschetta auf das Brot geben, mit Grana bestreuen und servieren.

Kürbis Bruschetta nach Julian Kutos