Eine warme und bunte Portion Wintergemüse ist fast das Einzige, was mich zur Zeit von den extrem kalten Temperaturen ablenkt. Als Südländerin fühle ich mich einfach nicht besonders wohl bei Minus Graden. Während es draußen kalt und grau ist, versuche ich mir durch eine Farbenvielfalt auf dem Teller den Frühling in die Wohnung bzw. in die Küche zu holen. Ein bunter Teller ist ein Synonym für viele Vitamine und Energie und zaubert mir regelrecht ein Lächeln ins Gesicht. Ich denke, ich bin nicht Einzige, der es so geht, denn sonst wären Rainbow Bowls nicht so berühmt.

Die wohl einfachste Methode, sich den „Regenbogen“ zu erkochen, bietet sich für mich in Form von Ofengemüse. Egal welche Zutaten man mischt, man muss sie nur ein schneiden und würzen und schon hat man ohne großen Aufwand etwas leckeres zubereitet. Schätzungsweise gibt es bei mir zuhause zwei Mal in der Woche Ofengemüse. Damit es spannend bleibt, achte ich darauf möglichst saisonale Gemüsesorten zu verwenden. Ich gehe meistens planlos in den Supermarkt und lasse mich einfach von dem inspirieren, was mir angeboten wird. Am liebsten gehe ich zum Hofer einkaufen. Dort sehe ich eher selten exotische Früchte, dafür aber viele regionale und saisonale Produkte. Folgende Gemüse- und Obstsorten haben im Winter Saison: Kohlsprossen, Chinakohl, Grünkohl, Kraut, Rote Rüben, Kürbis, Sellerie, Wurzelgemüse (Karotten, Pastinaken, etc…), Porree, Vogerlsalat, Äpfel und Birnen. Für das heutige Rezept habe ich einfach ein paar Sorten zusammen gemischt und voilá!

Hofer Rezept

Category

 2 frische Rote Rüben
 1 Sellerie Knolle
 300 g Butternuss Kürbis
 ½ Porree
 1 Birne
 Prosciutto Crudo
 Walnüsse
 Leinöl
 Vogerlsalat
 Grünkohl
 ½ Zitrone
 Kräutersalz
 Pfeffer
 Oregano

1

Ofen auf 160 Grad vorheizen. Die Birne und das Gemüse in mundgerechte Würfel schneiden und Porree in Scheiben schneiden.

2

Kürbis und Sellerie aufs Backblech legen, mit etwas Öl betreufeln, würzen, alles gut miteinander vermischen und in den Ofen geben.

3

Nach ca. 10 Minuten die Roten Rüben hinzufügen. Nach weiteren 30 Minuten Birne und Porree hinzufügen.

4

Nach ca. 10 Minuten grob gehackte Walnüsse und Prosciutto hinzufügen. Noch ein paar Minuten warten, bis alles eine schöne Farbe bekommen hat.

5

Vogerlsalat und Grünkohl mischen, mit Zitronensaft, Salz & Pfeffer würzen und mit dem Ofengemüse anrichten.

Wintergemüse

* in saisonaler Zusammenarbeit mit Hofer

Ingredients

 2 frische Rote Rüben
 1 Sellerie Knolle
 300 g Butternuss Kürbis
 ½ Porree
 1 Birne
 Prosciutto Crudo
 Walnüsse
 Leinöl
 Vogerlsalat
 Grünkohl
 ½ Zitrone
 Kräutersalz
 Pfeffer
 Oregano

Directions

1

Ofen auf 160 Grad vorheizen. Die Birne und das Gemüse in mundgerechte Würfel schneiden und Porree in Scheiben schneiden.

2

Kürbis und Sellerie aufs Backblech legen, mit etwas Öl betreufeln, würzen, alles gut miteinander vermischen und in den Ofen geben.

3

Nach ca. 10 Minuten die Roten Rüben hinzufügen. Nach weiteren 30 Minuten Birne und Porree hinzufügen.

4

Nach ca. 10 Minuten grob gehackte Walnüsse und Prosciutto hinzufügen. Noch ein paar Minuten warten, bis alles eine schöne Farbe bekommen hat.

5

Vogerlsalat und Grünkohl mischen, mit Zitronensaft, Salz & Pfeffer würzen und mit dem Ofengemüse anrichten.

Wintergemüse im Ofen *