Heute habe ich ein neues leckeres Rezept mit Spargel für euch. Es entstand wie die meisten Dinge in meiner Küche: ganz spontan nach dem, was der Kühlschrank her gab. Mein Freund war der festen Überzeugung, dass alles nicht zusammen passte. Ich konnte ihn dann vom Gegenteil überzeugen 🙂

Zutaten:
1 Stück Fleisch nach Wahl (ich hatte Wildrücken)
2 EL Sesam
1 Bund grüner Spargel
3 kleine Pak Choi
Ingwer
50g Currypaste
1 Dose Kokosmilch
1-2 EL Zitronensaft
1 TL Chili Pulver
1 Knoblauchzehe
Ghee

Zubereitung:
1. Sesam ohne Fett anrösten und beiseite stellen. Pak Choi in kochendem Salzwasser ca. 1-2 Minuten blanchieren. In kaltem Wasser abschrecken und ebenfalls kurz beiseite stellen. Spargel waschen, holzige Enden entfernen und dritteln.

2. Knoblauchzehe schälen, mit der Handfläche zusammen drücken und in einem Wo mit etwas Ghee kurz anbraten. Spargel hinzufügen und ca. 3 Minuten braten. Zuerst die Currypaste hinzufügen, dann das Kokosmilch. Aufkochen und ca 2-3 Minuten köcheln lassen. Während dessen Chilipulver und Ingwer (je nach Geschmack) hinzufügen. Ich benutze trockenen geriebenen Ingwer.

3. Fleisch in ca. 1 fingerbreite Streifen schneiden. Etwas Ghee in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin bei starker Hitze braten.

4. Pak Choi zum Curry hinzufügen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Curry in einem tiefen Teller anrichten, Fleisch und Sesam darauf verteilen.

asia curry wildfleisch spargel 1

asia curry wildfleisch spargel 2