Seite auswählen

Heute dreht sich in unserer Reihe „One Trend – Different Styles“ alles um das Thema „XXL Ohrringe“.

„Diamonds are a girl best friend“ heißt es in Marilyn Monroes Song. Oder sollte es eher „Jewelry is a girl best friend“ heißen? Wir Frauen lieben Schmuck und tragen ihn ständig. Egal ob klassisch in Form einer Kette, eines Rings oder extravagant als Stirnband oder Fußkettchen – es gibt unzählige Varianten für jeden Geschmack.

How to wear XXL Ohrringe?

Aber kommen wir zurück zum Thema. Unter dem Begriff „XXL Ohrringe“ stellen sich die meisten große Anhänger vor, besetzt mit großen farbigen Steinen oder lange Fransen, die zu eleganter Abendgarderobe getragen werden. Aber das muss nicht so sein. Die neuen „Statement Ohrringe“ sind zwar immer noch groß aber filigran und elegant. Die oft geometrische Form lässt sie modern wirken und so passen sie auch zu lässigen Alltagsoutfits. Man muss nur darauf achten, dass der restliche Schmuck den Ohrringen nicht die Show stiehlt, also lieber keine breiten Choker oder auffälligen Ketten gleichzeitig tragen.

Übrigens habe ich euch vor kurzem ein Outfit mit XXL Tassel Ohrringen gezeigt, die ich zum diesjährigen Madonna Blogger Award getragen habe.

Jumpsuit: Tommy Hilfiger // Tasche & Schuhe: Michael Kors // Ohrringe: Zara

Shop the Look:

Asymmetrische Statement Ohrringe

„Asymmetrie“ ist das Stichwort wenn es um die aktuellste Form dieses Trends geht. Das bedeutet, dass das Ohrringpaar unterschiedlich aussieht. Man kann auch nur einen Ohrring tragen bzw. ihn mit einem anderen kleineren Paar kombinieren. Auf dieser Art und Weise wirkt der Look besonders „edgy“ und so können ihr eure Schokoladenseite gut hervorheben.

Ich bin diesem Trend, wie man sieht, ganz verfallen – und ihr so?

Für noch mehr XXL Inspiration schaut doch bei den anderen Mädels vorbei:

Image Map