Seite auswählen

Bevor die Kürbiszeit ganz vorbei ist, habe ich noch ein Rezept für euch, nämlich Spaghetti Kürbis gefüllt mit Hackfleisch und überbacken mit einer Soße aus Cashewmus. Ich bin mir sicher, es klappt auch mit einem anderen Kürbis, aber es war eben dieser zuhause. Das Rezept ist wie immer einfach und lecker und passt perfekt in die Paleo Ernährung (also frei von Gluten, Laktose und Industriezucker). Der Clou ist hier das Mittel zum überbacken. Da Käse keine Option ist habe ich versucht eine Art Bechamel Soße zu machen, nur eben ohne Mehl und Sahne (also das was die Bechamel Soße eigentlich ausmacht xD) – ich finde, es ist mir ganz gut gelungen!

Zutaten

1 Spaghetti Kürbis
2 EL Olivenöl
Rosmarin
Kräutersalz
Pfeffer
1 TL Knoblauch Pulver
200 gr. Hackfleisch
1 EL Paprika Pulver
1 EL getrocknete Petersilie
1-2 Frühlingszwiebel
Macadamia Nüsse
1 EL Ghee
1 EL Kokosmehl
200ml Kokosmilch
2 EL Cashewmus

spaghetti Kürbis im Ofen paleo Rezept

Rezept spaghetti Kürbis Pleonasmus bechamel soße

paleo bechamel soße aus Kokosmilch und cashewmus

Zubereitung

1. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Den Kürbis vorsichtig in zwei Hälften schneiden und aushüllen. Olivenöl, Rosmarin, Kräutersalz, Pfeffer und Knoblauchpulver in einer kleinen Schüssel oder im Mörser miteinander vermischen. Mit einem Pinsel den Spaghetti Kürbis damit bestreichen und ab in den vorgeheizten Ofen für ca 30-40 Minuten.
2. Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, Paprikapulver und der Petersilie mit den Händen vermischen. In einer heißen Pfanne gemeinsam mit der Frühlingszwiebel anbraten und anschließend durch ein Sieb geben um das überschüßige Wasser zu entfernen.
3. Macadamia Nüsse in zwei Hälften schneiden und in einer heißen Pfanne leicht anrösten.
4. Ghee in einem kleinen Topf auf mittlere Hitze zum schmelzen bringen. Kokosmehl hinzufügen und verrühren. Hitze niedriger schalten. Kokosmilch hinzufügen und weiter verrühren, damit keine Klumpen entstehen. Ca 8 Minuten leicht köcheln lassen. Zum Schluss das Cashewmus hinzufügen und verrühren, bis sich alles gut miteinander verbunden hat.
5. Kürbis aus dem Ofen nehmen und mit dem Fleisch und  Nüssen füllen. Soße darüber verteilen und wieder in den Ofen geben für weitere 20 – 30 Minuten bzw. bis die Oberfläche fest und eine schöne goldige Farbe hat.

 gefüllten Kürbis paleo Rezept cashewmus