(unbezahlte Werbung) Meine neueste Entdeckung in der Küche ist der Teig von Lizza und deswegen gibt es heute dreierlei Lizza Party Rezepte für euch. Die Vorteile des Teigs im Detail aufzuzählen würde etwas länger dauern, daher versuche ich mich kurz zu fassen. Der Teig besteht hauptsächlich aus Leinsamen, Chia und Flohsamenschalenpulver, ist nicht nur Low Carb sondern auch Paleo freundlich. Es gibt ihn in drei Varianten: normal bzw. roh, bereits vorgebacken und als Wrap. Dadurch kann man Lizza sehr vielseitig einsetzen, sowohl in der pikanten als auch in der süßen Küche: Pizzateig, Nachos, Brot bzw. Toast, Croutons, Tortenboden und und und.

Die Lizza Produkte gibt es in ausgewählten Supermärkten in Österreich und im eigenen Onlineshop. Ich bestelle am liebsten größere Mengen online und friere sie ein. Dadurch verlängert sich die Haltbarkeit um gut sechs Monate. Der Frischeteig ist außerdem in max. 20 Minuten aufgetaut – ideal für faule Sonntage oder wenn man mal vergessen hat einkaufen zu gehen. An dieser Stelle kann ich euch auch die Lizza Tomatensoße sehr empfehlen. Sie kommt ganz ohne Chemie, Zucker oder Zusatzstoffe aus und ein Glas ist genau die richtige Portion für eine Packung Lizzateig (die aus 2 Teigen besteht).

Wenn ihr Lust bekommen habt, die Teige auszuprobieren, ist heute euer Glückstag. Mit dem Code „chocolate10“ bekommt ihr 10% Rabatt auf eure Bestellung im Lizza Onlineshop!

Lizza Party Rezepte

Lizza Nachos

1) Lizza Teig im rohen Zustand in kleine Dreiecke schneiden und jedes Dreieck einmal mit einer Gabel durchstechen
(sonst bläst sich der Teig im Ofen auf).
2) Für ca. 15 Minuten gemäß Packungsanweisungen backen.

Guacamole
Zutaten
2 Avocados
1/2 Zitrone
frischer Koriander
5 Cherry Tomaten
Salz & Pfeffer
Zubereitung
1) Avocados mit einer Gabel zermatschen
2) Koriander klein hacken, Tomaten achteln und zur Guacamole hinzufügen.
Mit Salz & Pfeffer und dem Saft einer halben Zitrone würzen

Süßkartoffel Dipp
Meine liebste Version des Süßkartoffelpürees eignet sich auch wunderbar als Dipp.

Kürbis & Speck Lizza

Zutaten
2 Lizza Teige vorgebacken
1 Lizza Tomatensoße
Butternuss Kürbis
Speckwürfel
Frühlingszwiebel
weißeChampignons
Zubereitung
1) Lizza Tomatensoße leicht erhitzen
2) Lizza Teig in kleine Quadrate schneiden. Tomatensoße gleichmäßig auf alle Quadrate verteilen.
3) Kürbis und Champignons in dünne Scheiben schneiden. Lizza Stückchen mit allen Zutaten belegen und für ca. 10-15 bzw. gemäß Packungsanweisungen backen.

Süße Lizza

Zutaten
2 Lizza Teige vorgebacken
selbstgemachtes Nutella
Obst nach Wahl
Zubereitung
Lizza Teig in große Dreiecke schneiden, mit selbstgemachtem Nutella bestreichen und mit Obst eurer Wahl belegen.

Ich hoffe euch haben meine Lizza Party Rezepte gefallen.

Mehr Inspiration zu Party Fingerfood gibt es bei den anderen Blogs der „Cook it your Way“ Reihe!

Yellow Girl – Party Buffet

Amiga Princess – Lieblings Tapas

Wo ist der Tellerrand? – Fingerfood

Spielplatz Küche – gefüllte Paprika

La Katy Fox – Pizzabrötchen

*mit Unterstützung von Lizza – PR Samples