Seite auswählen

Habt ihr gewusst, dass Adidas euch die Möglichkeit gibt, euren Lieblingsschuh zu personalisieren?  Als ich davon erfuhr war ich Feuer und Flamme und wollte mir unbedingt ein solches Paar zulegen – mindestens! Hier erzähle ich euch meine Erfahrung damit.

Auf der Adidas Homepage befindet sich ganz oben ein Tab mit dem Wort „Personalsieren„. Ihr könnt sehr viele Modelle designen: Stan Smith, Superstar, Samba, Flux, Tubular, Pure Boost, EQT und sogar die Adilette ist vor eurer Kreativität nicht sicher. Ich habe mich damals für den Stan Smith entschieden, der ab 130€ zu haben ist. Der Preis hat mich nicht schockiert – ist doch ein fairer Preis für den Traumschuh, oder? Auch die Lieferzeit von 4 bis 6 Wochen konnte ich verkraften, ganz nach dem Motto „Gut Dinge braucht Weile“.

Zuerst muss man sich zwischen den Basis Modellen entscheiden. Diese unterscheiden sich z.B. an der Verschlussart (Schnürsenkel oder Klettverschluss), den möglichen Farben und das Obermaterial (Glattleder oder geprägt). Ich hatte anfangs etwas Angst, dass ich vor lauter Möglichkeiten mich nicht entscheiden konnte, aber die war unbegründet. Basismaterial, Obermaterial, Außensohle, Ferse und Schnürsenkel können zwischen jeweils 5 verschiedene Optionen ausgewählt werden. Die Innensohle kann sogar mit dem eigenen Text bedruckt werden. Erste Ernüchterung: Pink war nicht dabei. Wie soll ich mein Traumschuh designen wenn meine Lieblingsfarbe nicht dabei ist? Nach einem kurzen Moment des Schmollens hatte ich meinen eigenen weißen Stan Smith personalisiert. Und weil es doch so viel Spaß gemacht hat musste auch noch ein schwarzes Modell her.

adidas stan smith 1

adidas stan smith 2

Nach 5 Wochen kamen die Schuhe an. Jedes Paar einzeln Verpackt, im blauen MiAdidas Schuhkarton und hübschen weißen Staubbeutel.

Mein Fazit

Akzeptiert man die Tatsache, dass die Möglichkeiten doch sehr begrenzt sind, dann kann durchaus ein netter Schuh dabei rauskommen. Ob es der Traumschuh wird, hängt davon ab ob die gewünschten Farben verfügbar sind. Des Weiteren ähnelt die Vorschau des Schuhs einer Computeranimation und diese kann von der Realität abweichen (ist mir bei dem schwarzen Modell passiert), so dass der Schuh anders aussieht als gewünscht. Schade finde ich auch, dass man nicht den eigenen Text überall positionieren kann. Nichts desto trotz bietet das MiAdidas Portal ein einzigartiges Einkaufserlebnis,  das jeder Sneaker Lover ausprobieren sollte.

lingerie daywear outfit 2

Mein Lingerie Daywear Look zu den personalisierten Adidas ist schon vor ca. 4 Monate entstanden. Das Pyjama Oberteil war ein Sample Stück, gefunden im Outlet Parndorf und ich fand die Vorstellung, es auf der Straße zu tragen sehr spannend. Ich hatte es einmal auf einer Reise an und am Flughafen Wien ist etwas witziges passiert. Bei der Sicherheitskontrolle legte ich Laptop und Handcreme in die kleine Box und da sagte der Security-Mensch zu mir:
„Die Jacke bitte auch ausziehen.“
„Das ist keine Jacke, es ist mein Oberteil.“
„Sie haben nichts darunter an?“
„Außer BH nein.“
„Ahso“
Sein Blick war so genial, ich muss heute noch lachen wenn ich daran zurück denke! Wie gefällt euch meine Kombi? Und habt ihr auch Erfahrung mit dem Mi Adidas Portal gemacht??

lingerie daywear outfit 1

hilfiger tasche streifen

thechocolatesuitcase red hair

adidas stan smith 3

Pyjama Oberteil: Tommy Hilfiger // Shorts: Zara // Kette: Souvenir aus Salzburg
Tasche: Tommy Hilfiger (similar here) // Schuhe: Mi Adidas

Shop the Look: