Die heutige Frühstücksidee mit den kleinen Wunderkugeln Chia Samen könnte gar nicht einfacher sein. Ihr könnt es zum Beispiel vor dem Anziehen vorbereiten und wenn ihr fertig gestylt, seid ist es schon fertig. Oder aber ihr macht es am Vorabend, dann könnt ihr am nächsten Tag ein paar Minuten länger schlafen! Ein weiterer Pluspunkt ist, dass dieses Rezept nicht nur zum Frühstück gut schmeckt, sondern auch als Dessert oder Nachmittagssnack geeignet ist. Die einzige Bedingung ist, dass ihr auf Süßes steht 😉 Aber wer tut es nicht?

Zutaten

Chia Samen
Milch/Wasser
1-2 EL Honig
Walnüsse
Paranüsse
1 reife Birne

Zubereitung

1. Die Chia Samen mit einer Flüssigkeit eurer Wahl vermischen. Ich mag es am liebsten mit Kokosmilch, aber man kann jede andere Art von Milch und sogar Wasser verwenden. Mit einem Löffel umrühren, damit alle Samen auch wirklich „nass“ werden.
2. Mindestens 10 – 15 Minuten aufquellen lassen. Ich stelle dazu die Schüssel in den Kühlschrank.
3. Den Honig hinzufügen, nochmal ordentlich verrühren und kurz ruhen lassen.
4. In der Zwischenzeit die Birne in mundgerechte Stücke schneiden und die Nüsse mit einem Messer grob hacken.
5. Alles im Gefäß eurer Wahl vermischen und fertig! Ich mache normalerweise Schichten: zuerst die Hälfte der Birne und der Nüsse, dann die Chiasamen und dann wieder die andere Hälfte.