Seite auswählen

2016 – das Jahr der Fails. So würde ich dieses Jahr in einem Satz zusammenfassen. Nicht nur in meinem Leben, sondern auch da draußen in der Welt, sind unglaublich viele Dinge passiert, die wir heute als Fails bezeichnen könnten. Aber ich will heute nicht über all Dem philosophieren und die Stimmung drücken. Nein, ganz im Gegenteil. Ich habe für euch heute ein Jahresrückblick der etwas anderen Art.

In den Tiefen meiner Festplatte habe ich ganz besonderes Bildmaterial für euch gefunden: unbearbeitete Bilder, die eigentlich keiner sehen sollte. Bilder, die zeigen, wir Blogger haben auch Fehler. Wir sind auch nur Menschen, die mal einen schlechten Tag haben und weiß Gott nicht auf jedem einzelnen Bild gut aussehen. Ich zeige euch meine ganz persönlichen Blogger Fails:

Der Kussmund

Das passiert wenn ich nicht weiß, was ich tun soll. Also immer.

Die Zunge

Nein, DAS passiert, wenn ich nicht weiß, was ich tun soll.

Der sexy Blick

Oh yeah Baby, ich kann auch verdammt sexy sein!

 

Die Haare

Ich habe einfach zu viele davon und sie sind immer im Weg.

Das Nickerchen

Fotos machen ist einfach zu anstrengend. Ich schlafe lieber eine Runde.

Der böse Blick

Ich habe einfach keinen Bock mehr.

Das Doppelkinn

Dazu sage ich dann doch lieber nichts…

Die Augenbraue

Ich habe diese Augenbraue einfach nicht unter Kontrolle. Heidi Klum hätte sicher kein Foto für mich.

??????

Hier hat wahrscheinlich mein Gehirn kurz ausgesetzt.

Das Lachen

Ok, manchmal sind die Shootings auch lustig, aber ich mag die Falten nicht, die sich in meinem Gesicht bilden wenn ich lache. Oft sind es trotzdem die Bilder, die anderen Leuten gefallen. Daher möchte ich euch mit einem lachenden Gesicht einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen!